Taiji- und Ferienwoche Sessa 2018

Sessa

Online-Anmeldung

Kursleitung:
Regula und Daniel Stehli-Schär

Auch die Taiji- und Ferienwoche Sessa 2018 steht wieder ganz unter dem Motto: 
„cooking legs“: auch die ganz Verbissenen sollen auf die Rechnung kommen!

Kursbeginn:

Sonntag 15.Juli 2018, 16.30 Uhr im Ristorante Unione

Kursende:
Samstag 21.Juli 2018, nach dem Morgentraining

Kurskosten:
werden noch bekannt gegeben (exkl. Unterkunft und Mahlzeiten)

Das Programm:
Das Angebot richtet sich an AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Die Teilnehmenden stellen sich ihr Trainingsprogramm aus dem Angebot für über 5 Stunden täglichem Unterricht gemeinsam zusammen. Die genauen Unterrichtszeiten sprechen wir bei Kursbeginn ab.

Der Unterricht findet morgens und abends in der freien Natur oder im Raum des Gasthofes Unione statt.

Wir bieten folgendes Programm an:
Standing – Reeling silk – 9er Form – 19er Form – 38 Form – Laojia – Xinjia -Säbel - Schwert –- Qigong

Rahmenprogramm:
Im schönen Malcantone gibt es viele Möglichkeiten, sich die Mittagspause zu verkürzen:  Baden in der kalten Magliasa oder in den Tessiner-Seen der Umgebung – Spazieren und Wandern –anderes mehr.

Anmeldung:
Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldungen werden bestätigt und in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt. Bei nachträglicher Abmeldung wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 80.00 erhoben. Bei Abmeldung nach dem 15. Juni ist das ganze Kursgeld geschuldet, sofern nicht ein/e Ersatzteilnehmer/in beigebracht werden kann. Für nicht besuchten Unterricht gibt es keine Ermässigung des Kurspreises.Wir empfehlen den Abschluss einer Annulationskostenversicherung.

Unterkunft und Verpflegung:
Für Unterkunft und Verpflegung sind die Teilnehmenden selber verantwortlich. Empfehlen können wir, sich im Gasthof Unione von der Familie Sigrist verwöhnen zu lassen. Sessa selber bietet keine grosse Tourismus-Infrastruktur an. Es ist deshalb von Vorteil, möglichst früh eine Unterkunft zu organisieren. Eine Hotelliste ist bei SANSONG erhältlich.

Sessa:
Sessa, das malerische Tessinerdorf im von Kastanienwäldern dicht bewachsenen Malcantone, liegt am Fusse des Monte Lema. In dieser vom grossen Touristenstrom abgelegenen Gegend  wird es uns an nichts fehlen, um in die Tiefen des Taijiquan eintauchen zu können.